Dialog im Dreieck: Kinder, Eltern, Erzieher

Die Zusammenarbeit zwischen Team und Eltern ist die Grundlage für das Wohlbefinden der Kinder und für die Kita-Arbeit .

Im Spannungsfeld zwischen den drei Elementen Kinder, ErzieherInnen und Eltern findet ein Dialog und eine Konstruktive Kommunikation statt, die eine besais für das Miteinander bildet.

Kinder fühlen sich wohl, wenn Erzieherinnen und Eltern kooperieren und gegenseitig vertrauen. Die betreuten Kinder gehören einem System an, der Familie mit all ihren Angehörigen. Meistens sehen wir nur die Eltern, vielleicht noch die Großeltern.

Eltern stellen sich vordergründig die Frage, ob es dem Kind gut geht.
Sie haben den Wunsch nach Information, nach kompetenten Gesprächspartnern und die Erwartung liebevolle Betreuung und beste Voraussetzung für die Förderung des eigenen Kindes zu finden. Eltern möchten ernst genommen werden und respektiert, sie suchen Bestätigung. Sie möchten beraten nicht verbessert werden.

ErzieherInnen wünschen sich das Vertrauen der Eltern, sie möchten auch respektiert werden und dass Ihr Einsatz wertgeschätzt wird.