Positiver Umgang mit inneren Anteilen

Widerstände verstehen, Stärken nutzen

Wie schon Goethe sagte: „Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust.“
Je nachdem, welcher „Seele“ wir folgen, wirkt es sich unterstützend
oder hinderlich in unserem Leben aus.

Ein jeder Mensch trägt verschiedene, manchmal auch widersprüchliche Seiten – auch Stimmen oder Anteile genannt – in sich, die unterschiedliche Botschaften senden. Wenn diese inneren Anteile kooperieren bilden sie ein erfolgreiches Team, wenn nicht, führt dies zu Unwohlsein und innerer Zerrissenheit. Genau wie bei einem realen Team, in dem es keine Kooperation gibt, läuft der Betrieb dann nicht rund.

Wenn uns bewusst wird, dass es so ist und welche Seiten uns gerade beschäftigen, können wir dieses Wissen nutzen und somit positiv lenken. Dabei geht es nicht um wegmachen von Seiten, sondern mehr darum, deren Botschaft zu vertsehen damit alle Stärken in uns ungehindert miteinander arbeiten können.