Team-Management-Kreis

Was macht ein ausgewogenes Team aus? 
Und wie schafft man es, ein zufriedenes, effektives Team zu führen? 
Worauf kommt es dabei an? Und welche vorhandene Ressourcen können berücksichtigen werden?

Mit dem Team-Management-Kreis, was auf die Wissenschaftler Margerison und McCann zurückzuführen ist, erfährt jedes Teammitglied selbst mehr Details über sein eigenes Arbeitsprofil und die Stärken des gesamten Teams.
Durch dieses systemische Organisation- und Personalentwicklungs-Instrument werden:

– Teamidentität und Rollen der Teammitglieder erfasst
– Lücken erkannt und ausbalanciert
– Unterschiede als Potentiale für das Team genutzt

Es bietet als Modell der Kooperation eine Chance zur Teamentwicklung und zur Optimierung von Teamarbeit. Durch den Einsatz dieses Modells erfahren Sie, welche Aufgaben und Arbeitspräferenzen den Einzelnen im Team liegen und wie Stärken, Fähigkeiten und Potentiale herausgearbeitet und berücksichtig werden können, damit Arbeitseffektivität und Motivation steigen.

Hier ein Fotos aus meiner praktischen Arbeit mit einem Team. Ich kombiniere die Methode mit einer Aufstellung, damit das Team auch räumlich die eigene Position wahrnehmen kann.

Grazia Rinallo - Systemische Beratung
Grazia Rinallo - Systemische Beratung

Dadurch dass jeder Mitarbeiter mehrere Fähigkeiten mit sich bringt, werden mehrere Felder besetzt. Besonders interessant, sind die Informationen aus dem Team-Management-System zur Auswahl des neuen Personals, wenn Stellen neu besetzt werden sollen.